Unabhängig und bürgernah: UWG

Frei von Polemik und Fraktionszwängen für sachbezogene und vernünftige Entscheidungen, die für alle Bürger in Gronau und Epe gut sind.

Für sachbezogene und vernünftige Entscheidungen, die für Gronau und Epe gut sind.

Aktuelles:

Haushaltsklausur 2024

Seite [tcb_pagination_current_page] von  [tcb_pagination_total_pages]

Wer wir sind

Das Original!
Wählergemeinschaft

für Gronau und Epe

Seit 20 Jahren geht die UWG in Gronau und Epe bereits neue Wege in der Kommunalpolitik. Frei und unabhängig von Parteiprogrammen und Ideologien für alle Bürger in Gronau und Epe.

Unsere Kandidaten für die Kommunalwahl 2020

Unabhängig

Frei von Parteidoktrin und Klientel-Politik! Nur dem Wohl aller Bürgerinnen und Bürger verpflichtet!

Bürgernah

Wir überlassen das Feld weder den Juristen, noch den Beamten. Wir hören zu und packen an!

Pragmatisch

Nicht meckern, machen! Politik braucht konkrete Ergebnisse, die allen Bürgern zu Gute kommen!

Was wir tun

Unsere Fraktion

Die UWG konnte seit 1999 in ihrer kommunalpolitischen Arbeit sachkundige Bürger/innen in allen städtischen Gremien entsenden und an der Entwicklung der Stadt mitwirken, wenn auch bis 2009 „nur“ als Ratsminderheit.
Seit November 2020 besteht die Ratsfraktion der Unabhängigen Wählergemeinschaft Gronau aus Lisa Bröker, Jörg von Borczyskowski (Fraktionsvorsitzender) und Susanne Reinhoffer (stellvertretende Fraktionsvorsitzende).

Acht Ideen um Gronau und Epe besser zu machen: