29. März 2023

Konsequente Entfristung von Arbeitsverhältnissen

0  Kommentare

Live von den Beratungen zum Haushalt 2023 der Stadt Gronau (Westf.): Bürgermeister Rainer Doetkotte hat kürzlich in einem Westfälische Nachrichten Zeitungsinterview erklärt, er sehe die Stadt unter seiner Führung auf einem guten Weg und stehe deshalb für eine Wiederwahl in zwei Jahren bereit. UWG-Fraktionsvorsitzender Jörg von Borcyskowski hält dem entgegen, dass es der UWG weniger die Karriereplanungen von Bürgermeister Doetkotte als vielmehr die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung im Blick hat. Deswegen hat sich die UWG auch erfolgreich für die konsequente Entfristung von Arbeitsverhältnissen in der Verwaltung eingesetzt. Damit sich das Personal der Stadt auf die Arbeit und nicht auf die Verlängerung der eigenen Arbeitsverträge konzentrieren kann.



Tags

newsfb


Ähnliche Beiträge:

Stellungnahme zum Haushalt 2024

Stellungnahme zum Haushalt 2024

Seite [tcb_pagination_current_page] von [tcb_pagination_total_pages]

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit Sternchen markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}