10. September 2021

Tagesordnung – SD.NET RIM 4 | Stadt Gronau

1  Kommentare


Belügt und manipuliert der Stadtbaurat die politischen Gremien???

In der gestrigen gemeinsamen Sitzung von Bau- und Schulausschuss zum Thema Standortfrage und Sanierung der Bernhard Overberg Schule hat der Vorsitzende der Der neue Weg Fraktion Erich Schwartze schwere Geschütze gegen den Stadtbaurat Groß-Holtick aufgefahren! Er hat in öffentlicher Sitzung behauptet, die Verwaltung (und da der Stadtbaurat persönlich) würden der Politik absichtlich Stellungnahmen und Fakten zur Schadstoffbelastung der Schule vorenthalten und die Politik belügen um Entscheidungen zu manipulieren!!!

Beweise brachte Herr Schwartze für diese schwerwiegenden Behauptungen nicht vor. Wir haben absolut keinen Anlass zu glauben, dass der Stadtbaurat (oder andere Verwaltungsmitarbeiter/innen) so etwas machen würden und haben diese Vorwürfe deutlich zurückgewiesen. Nun ist auch u.M. nach der Bürgermeister Rainer Doetkotte gefordert seine Mitarbeiter/innen und die Glaubwürdigkeit der Verwaltung öffentlich vor solchen diffamierenden Anschuldigungen zu schützen. Wir erwarten bis zur Ratssitzung am 06.10.2021 eine eindeutige Aufklärung der Vorwürfe. Sollten sie sich wider Erwarten bestätigen, müssten daraus personelle Konsequenzen erfolgen.

Wenn sie sich aber nicht bestätigen (wovon wir selbstverständlich ausgehen), erwarten wir eine öffentliche Rehabilitierung und entsprechende Konsequenzen für das Ratsmitglied Erich Schwartze, denn so können und wollen wir nicht miteinander umgehen.

Ausschuss für Planen, Bauen und Denkmalschutz, 7. Sitzung


Tags

newsfb


Ähnliche Beiträge:

Viele Fragen, keine Antworten

Viele Fragen, keine Antworten

Seite [tcb_pagination_current_page] von [tcb_pagination_total_pages]

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit Sternchen markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}